Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

 

 

Neue Seminare für Prüfende in der VAT

 

Nach dem Erfolg 2016 gibt es nun wieder neue Termine im Rahmen des Projekts „prüf-mit!“ von der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di in Zusammenarbeit mit dem VPLT. Es handelt sich um kostenfreie Schwerpunktseminare nur für Prüfende sowie Interessierte am Ehrenamt Prüfer/in im 2016 neu geordneten Ausbildungsberuf Fachkraft für Veranstaltungstechnik.
In den mehrtägigen Veranstaltungen wird es inhaltlich um folgende Themen gehen:
    •    Prüfungsanforderungen der neu geordneten Ausbildungsordnung
    •    Prüfungsinstrumente und deren Umsetzung (Betrieblicher Auftrag, Fachgespräch)
    •    Handlungsorientierte Prüfungen
    •    Planung einer berufsspezifischen Prüfung
    •    Bewertungskriterien
    •    Lösung von Fragen und Problemstellungen
    •    Erfahrungsaustausch
Darüber hinaus bietet sich in diesem Rahmen auch die Möglichkeit mit Beteiligten des Neuordnungsverfahrens ins Gespräch zu kommen und Fragen zu besprechen.

1. Termin
ausschließlich für Prüfende in: Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland- Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Beginn: Montag, 20. März 2017, 14:30 Uhr
Ende: Mittwoch, 22. März 2017, 12:30 Uhr
Anmeldeschluss: 20. Februar 2017
Veranstaltungsort: ver.di Bildungszentrum Haus Brannenburg, Schrofenstraße 32, 83098 Brannenburg

2. Termin
ausschließlich für Prüfende in: Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein,
Hamburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen
Beginn: Dienstag, 06. Juni 2017, 14:30 Uhr
Ende: Donnerstag, 08. Juni 2017, 12:30 Uhr
Anmeldeschluss: 08. Mai 2017
Ort: Tagungs- und Kongresszentrum, Märkisches Gildehaus, Schwielowseestraße 58, 14548 Caputh/Schwielowsee

Die anfallenden Reisekosten werden erstattet, es entstehen keine Kosten für Verpflegung, An- und Abreise. 
Das heißt: Bei Anreise mit der Bahn bitten wir darum, selbst ein Ticket zu kaufen. Die anfallenden Kosten (Bahnfahrt 2. Klasse) werden nach Beendigung der Reise und Zusendung des Originaltickets an unser Projekt erstattet. Taxikosten können nicht erstattet werden.

Für Anreisende mit dem PKW werden 0,20 Euro/km, höchstens insgesamt 120,00 Euro für Hin- und Rückreise erstattet. Wird der private PKW genutzt bzw. auf freiwilliger Basis Fahrgemeinschaften gegründet, haften ver.di und VPLT nicht für Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

Alle Infos und Anmeldung unter: www.prüf-mit.de oder per E-Mail an: pruef-mit@verdi.de.

Die „prüf-mit!“-Projekte werden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

 

 

VPLT • Fuhrenkamp 3-5 • 30851 Langenhagen • 0511 27074-74 • E-MailImpressum