Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

 

 

Arbeitskreise

 

Übergreifender Arbeitskreis Aus- und Fortbildung

Der AK Aus- und Fortbildung (AK-AUF) befasst mit den Aus- und Weiterbildungsthemen der Veranstaltungswirtschaft.

Bildung und lebenslanges Lernen sind auch in der Veranstaltungswirtschaft die Basis für Professionalität sowie Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit.
Dies hat beim VPLT seit der Verbandsgründung einen hohen Stellenwert.


Zum Arbeitskreis

Arbeitskreis Veranstaltungsorganisation

Der AK-Veranstaltungsorganisation wurde 2010 als „AG 1-technische Leitung“ auf dem Produktionsleitertreffen 2010 ins Leben gerufen. Der Mitgliederkreis dieses AKs umfasst neben VPLT Mitgliedern auch Personen aus anderen Bereichen, wie Technisch Verantwortliche Personen von Großmessen und Theatern sowie Betreibervertreter. Ziel des AK ist es eine Aufbau-Organisationstruktur für Veranstaltungs-Produktionen zu definieren und zu visualisieren, die rechtskonform, wirtschaftlich effektiv, handlungsschnell und auf möglichst auf jede Art von Veranstaltung adaptierbar ist.


Zum Arbeitskreis

Arbeitskreis Rental

Der AK Rental ist der Arbeitskreis der Veranstaltungstechnik-Dienstleister.

Sein erster Verdienst war vor einigen Jahren das Erreichen eines Agreements mit dem BAPT (Bundesamt für Post und Telekommunikation, heute: Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post - Reg TP) über die legale Benutzung von Drahtlos-Mikrofonen in der Veranstaltungstechnik - die bis zu diesem Meilenstein nicht möglich gewesen war.


Zum Arbeitskreis

Arbeitskreis Personal

Leitung: Simon Stürtz (artlogic GmbH)
Stellvertreter: Alexander Ostermaier (Neumann & Müller GmbH & Co. KG)

Als Verband eine klare Position zum Thema Personal beziehen und diese öffentlich vertreten, bewerben und gemeinsam verteidigen. Grundlage dieser Position wird die Arbeit des AK Personal sein.


Zum Arbeitskreis

Arbeitskreis AV-Medientechnik

Neben der „klassischen“ Veranstaltungstechnik und den dort tätigen Dienstleistern kommt schon seit einiger Zeit dem Bereich “AV-Medientechnik” eine immer größere Bedeutung zu.

Zum einen ist bei Veranstaltungen aller Art die AV-Medientechnik, z.B. in Form von IT-Netzwerken, Videoinszenierungen und Dolmetscheranlagen mittlerweile ein elementarer Bestandteil.
Zum anderen bieten auf Festinstallationen in diesem Bereich spezialisierte Unternehmen perspektivische Arbeitsplätze, auch für Veranstaltungstechniker.


Zum Arbeitskreis

 

 

VPLT • Fuhrenkamp 3-5 • 30851 Langenhagen • 0511 27074-74 • E-MailImpressum